Bluthochdruck senken Tipps

Bluthochdruck kommt nicht von ungefähr und Sie sollten ihn auf keinen Fall unterschätzen. Wenn Sie etwas dagegen tun wollen, müssen Sie einige wichtige Dinge in ihrem alltäglichen Leben ändern. Nur so können Sie die Gefahr von Bluthochdruck, nämlich einem Herzinfarkt, aus dem Weg gehen.


Oberarm Blutdruckmesser
mit Universal-Manschette
Jetzt bei Amazon shoppen

Ändern Sie etwas

Ein Ungesunder lebensstill mit zu wenig Bewegung und der falschen Ernährung trägt viel zu Bluthochdruck bei. Auch Übergewicht und übermäßiger Alkoholkonsum vergrößern das Risiko von Bluthochdruck. Sollten Ihnen auffallen, dass Sie von den genannten Fakten betroffen sind, muss sich schleunigst etwas ändern.

Regelmäßige Bewegung

Gehen Sie vor die Tür und Bewegen Sie sich! Regelmäßige Bewegung mit einer geringen Intensität kann den Blutdruck senken. Sie müssen also nicht Kraftsport machen oder sich übernatürlich gesund halten. Es reicht schon aus täglich Joggen zu gehen.

Die richtige Ernährung

Diese spielt nicht nur bei Bluthochdruck eine Rolle. Mit der richtigen Ernährung tun Sie etwas Gutes für sich und ihren Körper. Zu einer optimalen Ernährungen gehören fünf Mahlzeiten am Tag. In jeder dieser Mahlzeiten sollte Gemüse oder Obst vorkommen. Ein Mal in der Woche sollten Sie Eiweißprodukte wie Fisch zu sich nehmen. Außerdem sollten Sie ihren Körper ausreichend mit Flüssigkeit versorgen. Das sind minimal 2 Liter am Tag. Auf Alkohol und Tabak sollten Sie am besten ganz verzichten.


Nu U Nutrition Omega 3 Fischöl
zur Unterstützung der Herz-Kreislauf-Funktion
– 1 Jahres Vorteilspackung –
Jetzt bei Amazon shoppen

Der Stressfaktor

Stress beeinflusst unseren Blutdruck stark. Versuchen Sie sich öfter zu entspannen und Stresssituationen zu vermeiden. Planen Sie dafür Ihre Aktivitäten, um Stress zu vermeiden.

TIPP: Wenn Sie Ihren Bluthochdruck schnell, und vor allem auf natürliche Art und Weise dauerhaft senken wollen, dann ist diese Seite die beste Informationsquelle (hier klicken).

 

Tags: , , , , ,