Ursachen für zu hohen Puls

Der normale Puls im Ruhezustand beträgt ca. 60-80 Schläge pro Minute. Ein hoher Puls kann viele unterschiedliche Gründe haben. Bei sportlicher Anstrengung, bei jeder Art von Aufregung oder Angst ist es ganz normal, wenn der Puls höher ist. Durch einen schnellen Puls wird der Körper mit mehr Blut versorgt, ein ganz natürlicher Vorgang je nach Situation wie zum Beispiel bei starker körperlicher Betätigung, bei Sauerstoffmangel zum Beispiel auf Bergtouren, oder durch Flüssigkeitsmangel.


Mpow Fitness Tracker mit Pulsmesser
Smart-Herzfrequenz Monitor Armband
Jetzt bei Amazon shoppen

Sollte der Puls allerdings im Ruhezustand dauerhaft sehr hoch sein, kann das auch ein Zeichen einer ernsthaften Erkrankung sein. Das Infarktrisiko und Schlaganfallrisiko ist sehr hoch. Es ist dann zu empfehlen, unbedingt einen Arzt aufzusuchen, um die Ursache abzuklären. Als schwerwiegende Erkrankungen müssen Bluthochdruck, Schilddrüsen Über- oder Unterfunktion und Herz-Kreislauferkrankungen zunächst ausgeschlossen werden.

Ursachen

Zu den häufigsten Ursachen gehören wohl Stress und Sorgen im Alltag, sowie Schlaflosigkeit. Übergewicht, Rauchen und Alkoholkonsum können einen hohen Puls begünstigen. Auch viele Medikamente können einen zu hohen Puls verursachen. Ist ein erhöhter Puls nicht krankheitsbedingt, ist es unbedingt zu empfehlen, seinen Lebenswandel zu überprüfen und umzustellen.

Tipp

Regelmäßiger Sport, am besten an der frischen Luft und gesunde, fettarme Ernährung zählen dazu. Aber auch der Stressabbau im täglichen Alltag ist sehr wichtig. Bei hohem Puls durch Krankheiten ist es wichtig in ständiger ärztlicher Kontrolle zu sein.

 

Tags: