Anzeichen von rheumatoider Arthritis

Die Symptome bei rheumatoider Arthritis können kommen und gehen und jede Person wird bei dieser Krankheit unterschiedlich betroffen. Einige Personen haben jedoch auch eine lange Zeit der Remission, weshalb ihre Krankheit inaktiv sein kann, und sie haben nur wenige oder gar keine Symptome während dieser Zeit. Andere Leute können hingegen nahezu konstante Symptome von rheumatoider Arthritis für Monate haben.


Incite Nutrition Glucosamin Sulfat 2KCL
hochwirksame 1500 MG Ergänzung
– 1 Jahres Vorteilspackung –
Jetzt bei Amazon shoppen

Obwohl rheumatoide Arthritis verschiedene Teile des Körpers betreffen kann, werden die Gelenke nahezu immer betroffen. Eine Entzündung ist die natürliche Reaktion des Körpers auf eine Infektion oder andere Bedrohung, aber bei einer rheumatoiden Arthritis, treten Entzündung unangemessen und aus unbekannten Gründen auf. Das häufigste Symptom von rheumatoider Arthritis ist aber eine Morgensteifigkeit, die mindestens eine Stunde dauert. Auch nach ein paar Augenblicken der Regungslosigkeit kann der Körper einer Person versteifen. Die Bewegungen werden nur dann wieder leichter, wenn der Anfall wieder nachlässt.

Schwellungen und Schmerzen

Schwellungen und Schmerzen müssen in den Gelenken für mindestens 6 Wochen erfolgen, bevor eine Diagnose auf rheumatoide Arthritis erwägt werden kann. Die entzündeten Gelenke sind in der Regel geschwollen und fühlen sich oft warm und „weich“ an, wenn sie berührt werden. Der Schmerz tritt öfters symmetrisch auf, aber er kann schwerer auf einer Seite des Körpers sein, je nachdem welche Hand die Person verwendet.

Spezifische Gelenke werden betroffen

Obwohl rheumatoide Arthritis sich fast immer in den Handgelenken und Knöcheln entwickelt, sind die Knie und Gelenke des Fußes ebenfalls häufig betroffen. In der Tat können viele Gelenke betroffen werden, einschließlich der Gelenke in der Halswirbelsäule, Schultern, Ellbogen, Fingern, Kiefergelenk (Kiefer), und sogar Gelenke zwischen sehr kleinen Knochen, welche sich im Innenohr befinden. Rheumatoide Arthritis zeigt sich in der Regel nicht in den Fingerspitzen, wo sich häufig eine Osteoarthritis bildet, aber die Gelenke an der Basis der Finger können oft schmerzhaft sein.

Flüssigkeitsansammlungen

Flüssigkeiten können sich ebenfalls ansammeln, insbesondere in den Knöchel. In einigen Fällen sammelt sich Flüssigkeit hinter dem Kniegelenk an und formt etwas, was als Baker Zyste bekannt ist. Diese Zyste fühlt sich an wie ein Tumor und erstreckt sich manchmal über den Rücken der Wade, wobei sie ebenfalls Schmerzen verursacht. Baker Zysten entwickeln sich aber oft bei Menschen, die nicht an rheumatoider Arthritis leiden.


Incite Nutrition Glucosamin Sulfat 2KCL
hochwirksame 1500 MG Ergänzung
– 1 Jahres Vorteilspackung –
Jetzt bei Amazon shoppen

Grippe-ähnliche Symptome

Symptome wie Müdigkeit, Gewichtsverlust und Fieber können eine frühe rheumatoide Arthritis andeuten. Einige Leute beschreiben, dass diese Symptome ähnlich denen einer Erkältung oder Grippe sind, aber natürlich werden diese Symptome nur bei einer rheumatoiden Arthritis jahrelang dauern.

Symptome bei Kindern

Bei Kindern wird sich juvenile (jugendliche) rheumatoide Arthritis, welche auch als Still-Syndrom oder Morbus Still bekannt ist, in der Regel durch hohes Fieber, Schüttelfrost mit Schmerzen und Schwellungen in vielen Gelenken bemerkbar machen. Ein rosa Hautausschlag kann auch vorhanden sein.

TIPP: 5-Schritte-Plan für eine natürliche Behandlung von rheumatoider Arthritis: http://www.rheumatoidearthritisbehandeln.com

 

Tags: , ,