Nackenverspannung was hilft

Was kann man gegen Nackenverspannungen tun was hilft? Bevor jemand zum Arzt damit geht, versucht er natürlich erst einmal die gängigen Hausmittelchen. Dennoch sollte nicht aus dem Blick geraten, was die Ursachen für die Nackenverspannungen sind. Denn es geht um zwei Körperpartien, nämlich Hals und Nacken, die am häufigsten von unseren Körperpartien in Aktion sind. Bevor sie zu Schmerzmitteln greifen, sollten einfache Hausmittel in Betracht gezogen werden und die Ursachen gefunden werden. Doch das Abschalten der Ursachen ist leider oft nicht so leicht.

Wie das Wort Nackenverspannung impliziert, geht es vor allem um eine Entspannung der Muskulatur im Nacken- und Halsbereich. Da kann ein warmes Bad mit entsprechenden Badezusätzen oder Aroma-Ölen helfen. Die Wärme des Wassers wirkt sich auf die Nackenmuskulatur und das Aroma auf die Seele. Kurzfristig kann ein kleines Wärmekissen, das es in den verschiedensten Formen zu kaufen gibt, Abhilfe schaffen. Jederzeit einsatzbereit kann es in die verspannte Nackenpartie für einige Minuten gelegt werden.

Nackenverspannungen

Wärmepflaster oder auch eine Wärmesalbe als alternative gegen Nackenverspannungen

Alternativ dazu bietet sich das Wärmepflaster oder auch eine Wärmesalbe an, die in der Apotheke zu bekommen sind. Da sich aber bei der Nackenverspannung nicht nur körperliches Unwohlsein einstellt, sollte der Betroffene vielleicht auch gleich etwas für die ganzheitliche Entspannung tun mit einem Sauna- oder Dampfbadbesuch, wo sich die Muskeln entspannen können.

Bei stärkeren Verspannungserscheinungen sollte ein Gang zum Arzt selbstverständlich sein. Der kann auch ein Rezept für eine manuelle Behandlung beim Physiotherapeuten ausstellen. Die Zuzahlung bei sechs Anwendungen betragen ca. 20 Euro. Der Physiotherapeut behandelt erst Wärme an der betroffenen Stelle und massiert dann die Muskelpartien.


STAUDT Nackenband Uni (SomniShop Set B 200)
gegen Nackenschmerzen und spannungsbedingte Kopfschmerzen
Jetzt bei Amazon shoppen

Omas Hausmittel bei Nackenverspannungen

Mancher schwört aber auch auf alte Hausmittel von Omas gesunden Menschenverstand. Der Kirschsteinsack, der im Reformhaus oder auch Ökovesand zu bekommen ist, wird im Backofen warm gemacht und wird wie eine Kompresse über Nacht aufgelegt. Dagegen stützt ein Dinkel-oder Hirsekissen (Bettenversand oder Bettenfachgeschäft) die Nackenmuskulatur im Schlaf ab und passt sich der natürlichen Körperhaltung an.

Schnelle Hilfe gegen Nackenverspannungen und Schmerzen im Nackenbereich

Gute Tipps gegen Nackenschmerzen und Verspannungen können Sie sich in diesem Video ansehen: Ein Online Videokurs mit Schritt für Schritt Anleitung zum Bekämpfen von Rücken-, Schulter- und Nackenverspannungen.

Nackenverspannungen

Cool, dass Du da bist. Folgende Suchanfragen gab es noch:

  • was gibt in reformhaus gegen nackenschmerzen
  • was gibts in reformhaus gegen nackenschmerzen
 

Tags: ,